Einmal Rio und retour

Musikalische Reise mit dem Kinderchor

rio2

Jetzt fahren wir nach Rio, zum Zuckerhut, zum Zuckerhut!“, schmetterte der evangelische Kinderchor Dörnigheim am vergangenen Samstag. „Die Seefahrt nach Rio“, ein Musiktheater von Heinz Geese und James Krüss, führte die kleinen und großen Darsteller sowie das Publikum auf einem Dampfer auf hohe See.

Weiterlesen ...

So weit Himmel und Erde ist

Tag der Schöpfung am Mainufer

Schöpfungstag

In wunderschöner Umgebung begingen Frauen der katholischen und evangelischen Gemeinde am Freitag, den 8. September den Tag der Schöpfung mit einem ökumenischen Gottesdienst am Mainufer. Unter freien Himmel, in der Nähe des Flusses lag es nahe über Gott und seine Schöpfung nachzudenken. Texte und Gebete waren auf den Anlass abgestimmt, musikalisch begleitete der Evang. Posaunenchor die Andacht. Auch das Wetter hielt, trotz schwarzer Wolken.

Luther über Eltern und Kindern

Vortrag mit Pfarrerin Katharina Bärenfänger

Bärenfänger

Unter der Überschrift "Menschenkind und Gotteskind. Martin Luther über Eltern und Kinder" berichtete Katharina Bärenfänger am 2. September über Martin Luthers Position zur Familie.

Weiterlesen ...

"Luther - aus besonderem Holz geschnitzt"

Dialogtheater zwischen Mensch und Marionette

marionette

Am Freitag, den 1. September wurde Martin Luther in der Alten Kirche am Main lebendig. Roland Richter, der Leiter des Hanauer Marionettentheaters, spielte Szenen aus dem Leben Martin Luthers mit einer 75 cm großen Marionette auf offener Bühne.

Weiterlesen ...

Gartenandachten großer Erfolg

Gemeindemitglieder öffneten ihre Gärten

gartenandacht

Eine neue Idee hatte großen Erfolg. In der Woche vom 7. bis 10. August fand jeden Abend eine Andacht in einem Garten in Dörnigheim statt. Verschiedene Privatleute und die Kleingartenanlage an der Nurlache hatten ihre Gärten geöffnet.

Weiterlesen ...

Zwischen Regen, Blitz und Sonnenschein

Konfirmanden besuchen Wittenberg

Konficamp 010

Zum Konficamp nach Wittenberg waren Teamer und Konfirmanden am 21. Juni 2017 aufgebrochen und verbrachten unter dem Motto. Trust and try – Vertrauen und Ausprobieren fünf ungewöhnlich spannende Tage.

Weiterlesen ...

Kindergarten feiert Sommerfest

kigafest2017 1

Bei strahlendem Sonnenschein fand am 24. Juni das Sommerfest des Kindergartens statt. Nach einem Mitmachlied standen verschiedene Spielstationen auf dem Programm. Mitgebrachte Kuchen und herzhafte Speisen wurden gemeinsam verzehrt.

Weiterlesen ...

Luther ganz nah

kigaLuther2

Eine besondere Aufführung erlebten die Kinder des Evangelischen Kindergartens am 1. Juni. Das Hanauer Puppentheater machte mit der Luthermarionette Station in Dörnigheim. Roland Richter hatte das Stück "Luther - aus besonderem Holz geschnitzt" in einer Kindergartenfassung auf die kleinen Zuhörenden angepasst.

Weiterlesen ...

Preis für Sophia Gerson

PreisGerson

Mit dem Young Woman in Public Affairs Award des Zonta-Club Hanau  wurde Sophia Gerson (links im Bild) für ehrenamtliches schulisches und gemeindliches Engagement ausgezeichnet. Die junge Dörnigheimerin engagiert sich seit Jahren im Team der Kinderkirche und der Kinderbibelwoche.

Weiterlesen ...

Geschichten sind wichtig

Die Bücherschatzkiste im Kindergarten

BuecherKindergarten

Im Frühling sorgte die Bücherschatzkiste im Evangelischen Kindergarten für Aufsehen. Denn ein Bollerwagen voller Geschichten über Angst und Mut, über Liebe und Freundschaft, über Freude, Trauer und Wut machte in Dörnigheim Station. Begleitet wurde das Projekt von der „Aufsuchenden Suchtberatung Maintal“.

Weiterlesen ...

„Best of Martin Luther“

Pop und Choräle an der Orgel

 Brueckner

Mit einem Cross-over-Konzert zu Liedern von Martin Luther überraschte und begeisterte der Organist Christoph Brückner am Sonntag, den 7. Mai in der Alten Kirche am Main seine Zuhörer.Schon das Programm lies Spannendes erwarten.

Weiterlesen ...

Halbzeit im Kirchenvorstand

 KV

Eine Fußball-Elf geht zur Halbzeit in die Kabine. Einen Moment Erholung ist angesagt. Masseure und Ärzte helfen der Fitness auf. Mit dem Trainer wird die Taktik für die zweite Halbzeit festgelegt.

Weiterlesen ...

„DAS ENDE DES FEGEFEUERS“

Autorenlesung zur Reformationszeit

BuchcoverFegefeuers

Wie die Reformation von Wittenberg nach Eppstein kam erzählte Wolfgang Ulrich in seinem historischen Roman, aus dem er am Donnerstag, den 16. März um 19.00 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum, Berliner Straße 58 vorlas.

Weiterlesen ...

Abschied in die Nähe

Organistin Ilona Hesse verabschiedet
Hesse Abschied

Fünfzehn Jahre hat Ilona Hesse in der Alten Kirche am Main den Dienst einer Organistin versehen. Es war nur eine halbe Stelle, doch an den anderen Sonntagen spielte die gebürtige Ungarin in der katholischen Pfarrei Maria Königin, jetzt Heilige Edith Stein, in Hochstadt und Dörnigheim.

Weiterlesen ...

Evangelisch in Dörnigheim 2017

Evangelisch17

500 Jahre nach der Reformation möchten wir die Evangelische Kirche heute ins Gespräch bringen.
Was ist evangelisch? Hier und heute?
Der Kirchenvorstand sagt:
- Vertrauen leben
- den Nächsten lieben
- gleich vor Gott
- frei im Glauben
- miteinander auf der Suche
- Hoffnung haben
- Gottes Güte feiern
- Türen öffnen.

Zu jedem Thema finden sie hier eine Predigt aus unserer Gottesdienstreihe.

Wir haben gefragt, was ist für Sie „Evangelisch in Dörnigheim“. Hier einige ausgewählte Antworten:

Türen öffnen
Christa Wich, Turngemeinde Dörnigheim
Gestärkt im Glauben
Chiara Jung, Konfirmandin 2017
Standhaftigkeit und Gottvertrauen
Erwin Henkel, Bürgermeister a.D.
Türen öffnen
Silvia Schiemann, Architektin
Vertrauen leben
Thomas Schäfer, Fraktionsvorsitzender der FDP
Gesprächspartner finden
Wiebke Kinkhorst, Jugend- Musik- und Kunstschule Maintal e.V.
Heimat der Seele, Rastplatz der Besinnung, Kunstwerk
Jürgen Malbrich, VdK
Gemeinschaft für alle Altersgruppen
Sophia Gerson, Mitarbeiterin Kinderkirche
Gegenseitig barmherzig sein
Francesca Pisano-Yilmaz, Arbeitskreis Asyl

Am 31. Oktober feierten wir ein großes Fest zum Abschluss eines Jahres mit vielen Veranstaltungen. Weitere Informationen

 

Septemberfest vom 9. bis 17. 9.

Septemberfest16b

Den Auftakt des jährlichen Festes bildete das „Folklorefest“ am Samstag, den 9. September. Die  Besucher erwartete bei strahlendem Sonnenschein ein abwechslungsreiches, interessantes und fröhliches Bühnenprogramm mit Tanzaufführungen, Musik und einer Modenschau, sowie besondere kulinarischen Spezialitäten der teilnehmenden Volksgruppen.

Weiterlesen ...