Liebe Leserinnen und Leser,

Am 22. September 2019 ist Kirchenvorstandswahl: Der Kirchenvorstand leitet gemeinsam mit den Pfarrer/innen die Gemeinde. Verantwortung teilen, darum geht es. Der christliche Glauben ist dabei die Basis. Viele Fragen und Aufgaben gbit es: Gebäude, Finanzen, Personal. Welche Schwerpunkte setzen wir im Gottesdienst? Wie gestalten wir die Arbeit mit Kindern? Welchen Raum geben wir Jugendlichen? Geduldiges Beraten, selbstverständlich ehrenamtlich. Unbezahlbar ist das.
Kirchenvorstandsarbeit macht Arbeit, sie schenkt auch Freude - hoffentlich. Gestalten und Leiten, Umgehen mit Veränderungen in Kirche und Gesellschaft, manches schmerzt, anderes macht Mut. Menschen finden Halt, Hilfe, Heimat mit und in ihrer Kirche. Ohne Kirchenvorstand läuft nichts in der Gemeinde. Martin Luther sprach davon, dass alle Gläubigen Priester sind und über die Kirche mitbestimmen dürfen. Das geschieht im Kirchenvorstand. Das geschieht auch durch Ihre Stimme bei der Kirchenvorstandswahl. Gehen Sie wählen. Gerade jetzt!

Ihre Pfarrerin Ines Fetzer

Informationen zu Wahl und Onlinewahl

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ok