Lagerfeuer lädt zur Stille ein

Lagerfeuergd19

Trotz sommerlicher Temperaturen fanden sich Menschen am Lagerfeuer im Kirchhof ein. Der Gottesdienst am Lagerfeuer fand am 30. August statt. Die Menschen saßen um das Feuer herum und erlebten einen ganz besonderen Gottesdienst. 

Lieder zur Gitarre, Gebete und Erzählungen aus verschiedenen Epochen aber auch eine Zeit der Stille, in der man nur das Knacken des Feuers hörte, waren Bestandteile des Gottesdienstes. Nach dem Gottesdienst blieben viele Menschen und genossen den lauen Spätsommerabend bei Getränken und Gesprächen. Erst spät am Abend neigte sich die Veranstaltung ihrem Ende.

Diese Website benutzt Cookies um die Seite für Besucher zu verbessern. Diese richten auf Ihrem Gerät keinen Schaden an. Durch weiteres Nutzen dieser Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.